Posaunenchorleitung D-Kurs 2020/21

Die Leitung eines Posaunenchores erfordert persönliches Engagement und gute musikalische Kenntnisse. Schwerpunkte der Ausbildung sind daher der Chorleitungsunterricht (Dirigieren und Probentechnik) sowie die Vermittlung von Grundlagen der allgemeinen Musiklehre (Tonarten, Intervalle, Akkorde), Gehörbildung und Rhythmik. Weitere Themen des Kurses sind Gottesdienstkunde und Kirchenjahr sowie grundlegende Tipps für die Arbeit mit Gruppen.

Anmelden 

Termin

CL 1        20. - 22.11.2020

CL 2 - 4   Termine noch offen

CL 5         05. - 11. 04.2021 (Osterlehrgang mit Prüfungen)

Beginn

jeweils Freitag, 18.00 Uhr (Abendessen)

Ende

jeweils Sonntag ca. 16.00 Uhr (außer CL 5)

Ort

CL 1          Kloster Höchst/Odw.

CL 2 - 4    Orte noch offen

CL 5          Haus St. Gottfried, Niddatal/Ilbenstadt

 

Zielgruppe

fortgeschrittene Bläserinnen und Bläser

Programm

Posaunenchorleitung, Gehörbildung, Rhythmik, Harmonielehre, Gottesdienstkunde,  siehe auch Prüfungsordnung D (erhältlich im Zentrum Verkündigung der EKHN)

Dozent

N.N.

Kosten

 

CL 1 - 4 (pro Wochenende):

MZ  120,- €
DZ mit Du/WC  130,- €

EZ mit Du/WC

 145,- €

CL 5:

siehe Osterlehrgang 2021

 

Frühbucherrabatt bis 25.09.2020

 5,- €

 

Leitung

LPW Frank Vogel & LPW Albert Wanner

Mindest-Teilnehmerzahl10     (inkl. parallelem C-Kurs)
Anmeldeschluss06.11.2020